Verhütungsmethoden als Alternative zur Pille

Sie wollen wissen, wie Sie einfach und vor allem zuverlässig natürlich verhüten können?

Dann lesen Sie jetzt weiter und erfahren Sie, wie Sie:

 

  • sicher und natürlich verhüten und dabei noch
  • sichtbar jünger werden
  • eine Alternative zur Pille finden
  • nebenbei regelrecht aufblühen
  • und Ihre Hormone ins Gleichgewicht bringen.

 

Wenn Sie das alles lesen, dann denken Sie sich wahrscheinlich, solch ein Wundermittel unter den verschiedenen Verhütungsmethoden gibt es nicht, und wenn, dann kann es kein sicheres, natürliches Verhütungsmittel für eine natürliche Verhütung sein. Aber auf der folgenden Seite werden wir Ihnen zeigen, dass es solch ein Wundermittel gibt mit dem Sie natürlich verhüten können  und wie es funktioniert.

 

Die verschiedenen Verhütungsmethoden

Verhütungsmöglichkeiten gibt es viele, einige sind sehr bekannt, wie zum Beispiel die Anti-Baby-Pille oder auch die Spirale. Weniger bekannt sind die sogenannte Dreimonatsspritze, ein Vaginalring oder auch eine Portiokappe, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Immer mehr Frauen sind auf der Suche nach einer Alternative zur Pille und Verhütungsmethoden ohne Hormone.


Aber alle diese Verhütungsarten und Verhütungsmittel haben eines gemeinsam, sie sind keine natürlichen Verhütungsmethoden und greifen in den natürlichen Rhythmus des Körpers ein. Zwar sind die meisten dieser Methoden relativ sicher, was man vom natürlichen Verhüten mit der Temperaturmethode beispielsweise nicht sagen kann, aber gesund sind sie bestimmt nicht.

 

Vielleicht gehören auch Sie zu den 35 Prozent der deutschen Frauen, die für die Verhütung zur Anti-Baby-Pille greifen, weil Sie einfach sicher sein wollen, nicht ungewollt schwanger zu werden. Schließlich gehört die Pille seit dem Jahr 1961 zu einer der beliebtesten und bewährtesten Verhütungsmethoden.


Wobei das Wort beliebt hier doch mit Vorsicht zu genießen ist, denn viele der Frauen würden nur zu gerne auf die Einnahme der Pille und die damit verbundenen Nebenwirkungen verzichten, wenn Ihnen eine Alternative bekannt wäre.

 

Die Yamswurzel als Alternative zur Pille

Bei Wild Yam handelt es sich um die mexikanische Wilde Yamswurzel, die bei vielen Naturvölkern schon seit langer Zeit als natürliches Verhütungsmittel, aber auch für andere körperliche Beschwerden genutzt wird.

Im Gegensatz zur Anti Baby Pille – in der übrigens der Wirkstoff der Wild Yam in veränderter Form ebenfalls teilweise vorhanden ist – greift Wild Yam nicht in den Hormonhaushalt Ihres Körpers ein.

 

Die monatliche Periode sorgt dafür, dass der Körper entgiftet wird. Durch einen Eingriff in diese Entgiftung kann der Körper Schaden erleiden. Sie sehen, die Pille hilft nicht nur dabei, nicht schwanger zu werden, sondern auch dabei, den Körper aus dem Gleichgewicht zu bringen.


Wild Yam lässt dem Körper seinen gewohnten Rhythmus und sorgt als natürliches Verhütungsmittel dafür, dass die Spermien mit Hilfe eines Films an der Scheidenwand abrutschen. Natürlich hat auch Wild Yam Nebenwirkungen wie z. B.

  • Stärkung der Knochen
  • Hilfe bei rheumatischen Beschwerden
  • entzündungslindernd

Natürliche Verhütung bei Naturvölkern

Verstehen Sie jetzt, warum viele Naturvölker sich diese Wild Yam oder auch kurz Yams zu Nutze machen?
So viele positive Nebenwirkungen hat kein anderes natürliches Verhütungsmittel zu bieten.

Wenn Sie also auf Nebenwirkungen wie:

 

  • Kopfschmerzen
  • Zwischenblutungen
  • Übergewicht
  • Bluthochdruck

 

oder sogar noch schlimmer:

 

  • Krebs
  • Leberschäden
  • Diabetes
  • Schilddrüsenprobleme

 

verzichten wollen, dann sollten Sie gleich mit der Yams Wurzel verhüten, bevor Ihr Körper noch mehr geschädigt wird.. Denn mit Wild Yam hat die negative Beeinflussung des Körpers durch Hormone endlich ein Ende. Im Gegenteil, Sie tun Ihrem Körper etwas Gutes, indem Sie einfach natürlich verhüten.

 

tl_files/bestellen.jpg